Tag Archives: BVPAinitiative

Stellungnahme der Initiative Bild im BVDW zur geplanten Passbild-Reform

Die Initiative Bild im BVDW hat sich im Rahmen einer Konsultation des Bundesinnenministeriums (BMI) zum umstrittenen Referentenentwurf zur Sicherheit im Pass- und Ausweiswesen geäußert. Sie bezweifelt die Alltagstauglichkeit einer staatlich organisierten Passbilderstellung und schlägt als Alternative ein zu zertifizierendes Übertragungssystem zwischen Fotografen und ausstellender Behörde vor. Weiterlesen
MEHR

Gesetzentwurf für Leistungsschutz und Verlegerbeteiligung

Das Bundesjustizministerium hat einen Diskussionsentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts" erstellt. Der Entwurf enthält u.a. Regelungen zu einem Leistungsschutzrecht an Presseveröffentlichungen und zur Beteiligung von Verlegern an gesetzlichen Vergütungsansprüchen. Er setzt damit Art. 15 und Art. 16 der EU-Urheberrechtsreform um. Die Interessenverbände erhalten eine sehr kurze…
MEHR

Herausforderung Digitalisierung: Bildbranche organisiert gemeinsame Interessenvertretung im BVDW

Berlin, 10. Dezember 2019 – Die digitale Transformation eröffnet der deutschen Bildbranche weitreichende Potenziale, birgt aber auch große Herausforderungen. Um dieser Entwicklung proaktiv zu begegnen, organisieren sich sieben führende Berufsverbände der Bildbranche künftig im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. in dem eigens hierfür gegründeten Gremium „Initiative Bild“. Bei der ersten Sitzung haben die Gründungsmitglieder aus…
MEHR

Neue Musterverträge: Lieferantenvertrag und Partneragenturvertrag

Die neu formulierten Musterverträge für die Vertragsgestaltung mit Bildlieferanten und Partneragenturen stehen ab sofort exklusiv für die BVPA-Mitgliedsunternehmen zur Verfügung. Die Muster sind juristisch geprüft und sollen als Orientierungshilfe dienen. BVPA-Mitglieder können die Dokumente im geschützten Mitgliederbereich der BVPA-Webseite downloaden oder unter info@bvpa.org anfragen.
MEHR

Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie: BVPA reicht Stellungnahme beim BMJV ein

Die EU-Urheberrechtsrichtlinie muss bis zum 7. Juni 2021 in deutsches Recht umgesetzt werden. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hate eine öffentliche Konsultation durchgeführt – bis zum 6. September konnten "interessierte Kreise" vorschlagen, wie Deutschland die Richtlinie umsetzen könnte. Mit besonderem Augenmerk auf die Gegebenheiten und Herausforderungen der Branche hat der BVPA eine…
MEHR

BMJV: Öffentliche Konsultation zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in nationales Recht

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) führt eine öffentliche Konsultation zur Umsetzung der beiden wichtigsten Richtlinien zur EU-Urheberrechtsform durch. Mit Schreiben vom 28. Juni 2019 fordert das BMJV die "interessierten Kreise" auf, zur Umsetzung der Richtlinie über das Urheberrecht im Digitalen Binnenmarkt und der Richtlinie zur Reform der Satelliten- und Kabelrichtlinie bis zum…
MEHR

mfm auf BMJV-Symposium zur Vergütung für gesetzlich erlaubte Nutzungen

© Soenne Die Vorsitzenden der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm), Sabine Pallaske und Soenne, nahmen am 21. Mai an einem Symposium des Bundesministeriums der Justiz und des Deutschen Patent- und Markenamtes in München teil. Die Veranstaltung widmete sich Fragen des Vergütungssystems für gesetzlich erlaubte Nutzungen im Urheberrecht. Es ging sowohl um die materiell-rechtlichen Grundlagen von Vergütungsansprüchen und…
MEHR

image market – business trends 2019: Ergebnisse der 2. Erhebung des BVPA und der Hochschule Hannover zum deutschen Bildermarkt

Berlin, 1. April 2019 – Während die Gesamtzahl der deutschen Bildagenturen rückläufig ist, verzeichnet die Mehrzahl der im Bundesverband professioneller Bildanbieter organisierten Unternehmen weiter steigende Umsätze. Dies ist eines der Ergebnisse der 2. großen Branchenumfrage image market - business trends 2019 des Bundesverbandes professioneller Bildanbieter (BVPA) in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der…
MEHR

Maßnahmen gegen Bilddiebstahl im Netz: Fotoverbände fordern Regierungsparteien zum Handeln auf

Berlin, 26. März 2019 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) fordert in einem gemeinsamen Papier mit weiteren Branchenverbänden eine gesetzliche Regelung des doppelten Schadensersatzanspruchs bei Urheberrechtsverletzungen. Die im Koalitionsvertrag festgehaltenen Maßnahmen zur Stärkung des Urheberrechts lassen bislang auf sich warten. Der BVPA und sieben weitere Verbände der Bildbranche fordern die zuständigen Ministerien zu einer raschen…
MEHR

Web-Tool zur Unterstützung der EU-Urheberrechtsrichtlinie

Die Urheberrechtsrichtlinie, insbesondere Artikel 13, ebnet den Weg für Urheber und Rechteinhaber, angemessen für die Nutzung ihrer Werke vergütet zu werden, wenn ihre Inhalte von anderen ohne Erlaubnis genutzt werden, bspw. von/auf großen Social-Media-Plattformen. Wenn Sie Ihre Stimme für die Urheberrechtsrichtlinie erheben möchten, folgen Sie bis spätesten Montag, den 25. März den folgenden Schritten: Suchen…
MEHR