Category Archives: BVPAexperts

Mustervertrag: Model-Release inklusive Datenschutzinformation für Mitglieder

Eine der wesentlichen Neuerungen des neuen Datenschutzrechts (25.05.2018) sind die gestiegenen Transparenzanforderungen und damit einhergehende Informationspflichten. Nach Art. 13 DSGVO müssen dem Betroffenen (z.B. Modell, Mitarbeiter) zum Beginn der Datenerhebung rund 12 Informationen gegeben werden. Dazu gehören u.a. die Dauer der Datenspeicherung, deren Zweck oder das Recht auf Widerruf zur Datenübertragung. Entsprechend sollten die Einwilligungsformulare…
MEHR

Update-Modul: Umfassender Überblick zur rechtlichen Seite des Bildvertriebs

Im Rahmen des BVPA-Zertifizierungsprogramms fand am vergangenen Freitag das Update-Modul zur aktuellen Rechtsprechung in der Bildvermarktung statt. Referent Dr. Martin Schippan verknüpfte in seiner Online-Präsentation gekonnt Grundlagenwissen mit den aktuell wichtigsten Urteilen aus dem Bereich des Foto-/Urheberrechts. Die Videoaufzeichnung zum Vortrag kann nachträglich erworben werden. Interessierte melden sich bei der BVPA-Geschäftsstelle. Am Freitag, den 8.…
MEHR

PICTAnight Berlin: Volles Haus im TheaterClub

Eine erfolgreiche PICTAnight zum Thema "Fallstricke bei der Veröffentlichung historischer Bilder" schloss am 16.11. im TheaterClub des Berliner Umspannwerk Ost diese Veranstaltungsreihe 2017 ab. Hanns-Peter Frentz, Leiter der bpk-Bildagentur und Rechtsanwalt Prof. Christian Donle, Kanzlei Preu Bohlig & Partner referierten zu sämtlichen rechtlichen Problematiken im Vertrieb von historischem Bildmaterial. Über 40 Teilnehmer nahmen mit großem…
MEHR

Webinar zur Weiterbildung für professionelle Bildanbieter

Umfassender Überblick zur rechtlichen Seite des Bildvertriebs   Berlin, 14.11.2017 – Im Rahmen seines Zertifizierungsprogramms veranstaltet der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) am 1. Dezember ein Webinar zur aktuellen Rechtsprechung in der Bildvermarktung. Der Online-Vortrag enthält Updates zu den aktuell wichtigsten Urteilen und richtet sich an Bildagenturen und Fotografen. Damit wird das Webinar auch für solche…
MEHR

Da Vinci, Picasso oder Warhol im WWW… Geht das?

PICTAnight Berlin: Fallstricke bei der Veröffentlichung historischer Bilder Der Streit der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen mit Wikipedia über die Veröffentlichung eines Porträts von Richard Wagner wird demnächst den Bundesgerichtshof beschäftigen. Es geht dabei um die Frage, ob Bilder von Kunstobjekten wie Gemälden oder Skulpturen, deren Urheberrechte abgelaufen sind, frei im Internet verwertet werden dürfen – auch für…
MEHR

Markenrechtsverletzung durch Fotovermarktung?

Ein Verband mahnt eine Bildagentur wegen angeblicher Verletzung von Markenrechten ab. Die Bildagentur bietet in ihrer Online-Datenbank unter anderem auch Fotos zur Lizenzierung an, auf denen die Marke – ein Logo – zu erkennen ist. Der Verband hat für seine Mitglieder mehrere Marken beim deutschen und europäischen Patent- und Markenamt angemeldet und eingetragen bekommen. Die…
MEHR

BVPA bietet neuen Zertifizierungslauf für Bildanbieter

Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) bietet für Mitte Oktober eine neue Runde seiner Zertifizierung zum „BVPA Certified Licensor“ an. Das Gütesiegel zeichnet professionelle Bildanbieter aus und weist Bildeinkäufer auf deren besondere Servicekompetenzen im Bereich Bildvermarktung hin. In fünf Weiterbildungsmodulen werden Grundlagen des Bildgeschäfts vermittelt – vom Urheberrecht über die Kommunikation bis hin zur Künstlersozialkasse. Die…
MEHR

Was macht mein Bild in Russland? – Effektive Bildverfolgung und Chancen digitaler Rechtekontrolle im Ausland

Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) und das Berliner Startup LAPIXA veranstalten am 28. September 2017 in Hamburg eine PICTAnight zur Bildrechteverfolgung im Internet. Inzwischen sind für viele Fotografen und Bildagenturen Urheberrechtsverletzungen an ihren Bildern zu einem unerfreulichen Teil des Berufsalltags geworden. Das ungefragte Teilen und dreiste kommerzielle Weiterverwenden visueller Inhalten ist im Web, insbesondere in…
MEHR

Ungefragtes Anbieten fremder Bilder als Geschäftsmodell

In der Praxis hat sich das ungefragte Anbieten von Drittleistungen längst seinen Weg gebahnt und macht auch vor Fotografenleistungen nicht halt. Plattformen wie Instagram laden geradedazu ein, fremde Bilder mit Crawlern oder manuell abzugreifen und zu vermarkten. Aus gegebenem Anlass wird der BVPA die Problematik in einem BVPAflash rechtlich beleuchten. BVPA-Mitglieder erhalten den Kommentar von…
MEHR

Zertifizierung: BVPA gibt Termine der Live-Webinare bekannt

--- Auf Herbst 2017 verschoben! --- Am 23. Juni startet der zweite Durchgang der BVPA-Fortbildung „Certified Licensor". Grundlage für den Erwerb des Zertifikats ist die Teilnahme an fünf Weiterbildungsmodulen, die von kompetenten Referenten aus dem Kreis der BVPAexperts durchgeführt werden. Es handelt sich dabei um folgende Module:   Fr., 23.06.2017: Modul 1, Kommunikation u. Kundenbeziehung:…
MEHR