Markenrechtsverletzung durch Fotovermarktung?

Ein Verband mahnt eine Bildagentur wegen angeblicher Verletzung von Markenrechten ab. Die Bildagentur bietet in ihrer Online-Datenbank unter anderem auch Fotos zur Lizenzierung an, auf denen die Marke – ein Logo – zu erkennen ist. Der Verband hat für seine Mitglieder mehrere Marken beim deutschen und europäischen Patent- und Markenamt angemeldet und eingetragen bekommen. Die rechtliche Frage ist nun, ob die Abmahnung zu Recht erfolgt ist und die Bildagentur die weitere Vermarktung von Fotos, auf denen die Marke zu erkennen ist, unterlassen muss.

BVPA-Justiziar David Seiler bewertet den Fall für die BVPA-Mitglieder in einem BVPAflash am morgigen Donnerstag (07.09.2017).

Kommentare sind deaktiviert