Category Archives: Veranstaltungen

Webinar: Zwischen Lichtbildschutz und Public Domain

Dürfen auf Plattformen wie Wikipedia Bilder aus Museums- oder Bildarchiven ohne deren Erlaubnis für „gemeinfrei“ erklärt und zur kostenlosen Nutzung ins Internet gestellt werden? Um diese Frage dreht sich unser nächstes BVPA-Webinar am 14. Oktober. - Lichtbildschutz bei Gemälden, historischen Zeichnungen und Fotos - Haftbarkeit - Plattformbetreiber oder Nutzer? - Creative Commons - Überblick und…
MEHR

Seminar: Erfolgreiches Bildanbieter-Seminar in München

Am vergangenen Donnerstag (24.09.) führte der BVPA in München ein eintägiges Grundlagenseminar für Bildanbieter durch. In der gut besuchten Veranstaltung behandelten die Referenten Grundlagen des Fotorechts sowie die marktorientierte Bildhonorargestaltung. Im rechtlichen Teil der Fortbildung verdeutlichte Dr. Martin Schippan (Lausen Rechtsanwälte) anhand verschiedener Praxisbeispiele die Kernpunkte des Fotorechts - Urheberrechte der Bildanbieter, Drittrechte an Personen/abgebildeten…
MEHR

PICTAday 2016: Location steht fest

Zünftig wird es auf dem PICTAday am 21.4.2016 in München. Der Vorstand des BVPA entschied sich in der vergangenen Woche für das Hacker-Pschorr als Austragungsort der Tagesmesse. Das Bräuhaus ist einem alten Brauereihof, mit Brauereigebäuden (Musikzimmer und Hackerstüberl) nachempfunden. Das Herzstück bilden zwei alte Kupferkessel, die noch heute aktiv im Gebrauch sind, um süffiges Bier…
MEHR

James Bond und das Rätsel der vollständigen Rechteklärung: PICTAnight Köln gibt Einstieg zu rechtlichen Hürden im Bereich Bewegtbild

007 stand im Fokus der PICTAnight am 24. Juni 2015 in Köln. Referent Dr. Niklas Habermann (www.lhr-law.de) hatte den Agentenfilm als Fallbeispiel gewählt, um den Teilnehmern die Hindernisse bei der Rechteklärung für Video-Content(-Vermarktung) näher zu bringen. Neben einer Vielzahl verschiedener Urheber- und Persönlichkeitsrechte – von der Filmmusik bis zum geschützten Farbton - müsse vor der…
MEHR

PICTAnight in Köln – Rechtssichere Nutzung von Videoinhalten in News, Werbung und Social Web

Online-Bewegtbild hat als Werbe- und Newsformat enorm an Bedeutung gewonnen. Videoinhalte erzielen hohe Aufmerksamkeit und bleiben lange in Erinnerung. Für Marken und Verlage ist Youtube heute nicht mehr wegzudenken. Viralität entscheidet, wie präsent ein Beitrag für Facebook- oder Twitter-User angezeigt wird. Gleichzeitig wächst die Rechtsunsicherheit um die Nutzung und Bereitstellung von Video-Content. • Wie betreibe…
MEHR

VG Bild-Kunst: Verzögerung bei Nachausschüttung Bild

Bei der VG Bild-Kunst verzögert sich die Nachausschüttung Bild für die Erlöse 2013 aufgrund der Auswirkungen des Verfahrens Vogel ./. VG Wort. Vor einer Ausschüttung muss die Mitgliederversammlung der Verwertungsgesellschaft in ihrer nächsten Sitzung am 11. Juli 2015 über die notwendigen Sicherungsmaßnahmen entscheiden. Für Urheberinnen und Urheber der betroffenen Berufsgruppen I (Bildende Künstler) und II…
MEHR

Review: PICTAnight in Berlin / 19.3.2015

Umgang mit Social Media ist weiter Thema Nr.1 für die Bildbranche: Grandioser Start der PICTAnight-Saison in Berlin Das Urheberrecht hat seine Gültigkeit durch den Einfluss sozialer Netzwerke nicht verloren. Nutzer sollten daher die möglichen Stolperfallen bei den unterschiedlichen Plattformen beachten. Auf der PICTAnight Berlin am 19.03. gab Referent Sven Herzberger (Pixel.Law) einen umfassenden Einblick in…
MEHR

Umgang mit Social Media ist weiter Thema Nr.1 für die Bildbranche: Grandioser Start der PICTAnight-Saison in Berlin

Das Urheberrecht hat seine Gültigkeit durch den Einfluss sozialer Netzwerke nicht verloren. Nutzer sollten daher die möglichen Stolperfallen bei den unterschiedlichen Plattformen beachten. Auf der PICTAnight Berlin am 19.03. gab Referent Sven Herzberger (Pixel.Law) einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Dos and Don'ts des Social Web. Neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook, Pinterest & Co.…
MEHR