Category Archives: interneNews

Plattformlizenz und Bildagentur-Anteil: Internes Follow-Up-Meeting zu Verteilungsfragen und wirtschaftlichen Parametern

In einem Video-Meeting für BVPA-Mitglieder am 11. März 2021 ging es um den aktuellen Stand der Gespräche zwischen dem BVPA und der VG Bild-Kunst zu einer erweiterten kollektiven Lizenz (ECL) für Social-Media-Plattformen. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um sich über die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Details einer möglichen Vereinbarung zu informieren. Die Präsentation von Herrn Dr.…
MEHR

Marktumfrage “image market 2021”: Ergebnisbericht liegt vor

Zwei Fragen standen im Zentrum der diesjährigen Befragung unter Bildagenturen und Fotograf:innen, die von der Arbeitsgruppe "image market – business trends" in Kooperation mit BVPA, BFF, BVAF, DGPh, dju, DJV, Freelens und SAB unter der Leitung von Prof. Lars Bauernschmitt durchgeführt wurde: Wie entwickelt sich der Bildermarkt 2021? Wie verändert Corona die Bildbranche? Der ausführliche…
MEHR

BVPA-Mitgliederversammlung nun doch als Präsenzveranstaltung im Spätsommer 2021 geplant

Der BVPA-Vorstand hat beschlossen, die diesjährige Mitgliederversammlung aus verschiedenen Gründen nun doch als Präsenzveranstaltung stattfinden zu lassen. Zum einen gibt es leider noch immer satzungsrechtliche Hürden für eine reine digitale Veranstaltung. Zum anderen ist das Bedürfnis, sich nach der langen coronabedingten Abstinenz einmal wieder persönlich zu treffen, sehr groß. Da bietet der Rahmen einer Mitgliederversammlung…
MEHR

Virtuelle Infoveranstaltung für BVPA-Mitglieder: Status Quo der BVPA- und VG Bild-Kunst Initiative zur Einführung einer Kollektivlizenz für Social-Media-Plattformen

Nachdem der Regierungsentwurf zur Urheberrechtsreform Anfang Februar 2021 vom Bundeskabinett beschlossen wurde, sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine mögliche Kollektivlizenz für Bild-Uploads auf Social-Media-Plattformen weitestgehend festgelegt. Vor diesem Hintergrund sreben der BVPA und die VG Bild-Kunst an, die Ausgestaltung einer Vereinbarung zwischen Urhebern und Bildagenturen zu konkretisieren. Seit Ende 2019 stehen die Organisationen in intensivem…
MEHR

Mitglieder helfen Mitgliedern: Kontakt zu säumiger Partneragentur aus China

Die BVPA-Geschäftsstelle erhielt in der vergangenen Woche eine Anfrage aus seiner Mitgliedschaft. Darin geht es um die chinesische Partneragentur Panorama Media Inc., die derzeit fällige Zahlungen nicht begleicht. Darüber hinaus scheint die Agentur weder telefonisch noch per Mail erreichbar zu sein. Wir möchten an dieser Stelle abfragen, ob es noch weitere BVPA-Agenturen gibt, die mit…
MEHR

Umfassende Kollektivlizenz für Plattformen: Infoveranstaltung für BVPA-Mitglieder am 11. März

Nachdem der Regierungsentwurf zur Urheberrechtsreform Anfang Februar vom Bundeskabinett beschlossen wurde, sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine mögliche Kollektivlizenz für Bild-Uploads auf Plattformen weitestgehend festgelegt. Der BVPA hat regelmäßig über das gemeinsame Vorgehen mit der VG Bild-Kunst berichtet. Bevor die Gespräche nun weiter konkretisiert werden, möchten wir unsere Mitglieder noch einmal umfassend über das Thema…
MEHR

Ausweitung der Gemeinfreiheit: Aufzeichnung des Video-Meetings verfügbar

Eine interne Videokonferenz am 23. Februar widmete sich ausführlich den schweren Auswirkungen der Urheberrechtsnovelle (§ 68 UrhG-E) auf die Vermarktung von Reprofotos. RA Florian Wagenknecht stellte den rechtlichen Rahmen vor und ging auf die künftigen Problemfelder der Lizenzpraxis ein. In der anschließenden Diskussion wurden Lösungswege aufgezeigt. Mitglieder, die das Meeting verpasst haben, können die Aufzeichnung…
MEHR

Ausweitung der Gemeinfreiheit: Aufzeichnung des Video-Meetings verfügbar

Eine interne Videokonferenz am 23. Februar widmete sich ausführlich den schweren Auswirkungen der Urheberrechtsnovelle (§ 68 UrhG-E) auf die Vermarktung von Reprofotos. RA Florian Wagenknecht stellte den rechtlichen Rahmen vor und ging auf die künftigen Problemfelder der Lizenzpraxis ein. In der anschließenden Diskussion wurden Lösungswege aufgezeigt. Mitglieder, die das Meeting verpasst haben, können die Aufzeichnung…
MEHR

Erfolg für den BVPA bzgl. Honorarregelung bei Bildungsmedien: Individuelle vertragliche Vereinbarungen vorrangig gegenüber den gesetzlichen Nutzungs- und Vergütungsregelungen

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) als Aufsichtsbehörde der VG Bild-Kunst hat sich zu den gemeinsamen Ausführungen des Verbandes Bildungsmedien und des BVPA sowie der Stellungnahme der VG Bild-Kunst im vergangenen Sommer / Herbst geäußert. Es stellt fest: 1. „Nach Prüfung der Rechtslage sind wir der Auffassung, dass im Geltungsbereich der Schrankenregelung in § 60b…
MEHR