Webinar zu Kommunikation und Kundenbeziehung im Bildgeschäft: BVPA startet in die zweite Runde seiner zertifizierten Weiterbildung

--- Auf Herbst 2017 verschoben! ---

Mit dem Modul „Kommunikation und Kundenbeziehung“ startet der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) am 23. Juni den nächsten Durchgang seiner Zertifizierung zum „Certified Licensor“. Die Weiterbildung wird in Form eines interaktiven Webinars durchgeführt und kann einzeln gebucht werden.

Moderne Kundenkommunikation bedarf einer flexiblen Mulitchannel-Strategie: Der Bildeinkäufer bewegt sich heute zwischen Internet, sozialen Medien und mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets. Der Kundenkontakt sowie ausgesandte Werbebotschaften müssen stärker personalisiert und auf den jeweiligen Kommunikationskanal zugeschnitten werden.

Die Referentin des Webinars, Petra Schwaiger, kann auf eine langjährige Erfahrung im Marketing, Kommunikations- und Medienbereich zurückgreifen. Sie ist gleichermaßen als Strategieberaterin wie als „Expertin für visuelle Kommunikation“ tätig.

 

 

In ihrer Präsentation setzt sie folgende Schwerpunkte:

  • Kommunikationsansätze im Verkauf
  • Merkmale einer souveränen Kommunikation
  • Ansprache verschiedener Bildeinkäufergruppen via Telefon, E-Mail und Social Media
  • Dos & Don’ts in der Kommunikation
  • Eigene Agentur-Services mitvermarkten

 

Während des Webinars können die Teilnehmer eine Chatfunktion nutzen, um Fragen an die Referentin zu richten oder sich untereinander auszutauschen. Dadurch wird eine Mitgestaltung der Online-Veranstaltung ermöglicht.

Das Live-Webinar „Kommunikation und Kundenbeziehung“ findet am Freitag, den 23. Juni, in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr statt. Alternativ kann der Vortrag auch jederzeit nachträglich als Videoaufzeichnung abgerufen werden. Der Einzelpreis für das Webinar beträgt für BVPA-Mitglieder 90,00 EURO, für Nicht-Mitglieder 240,00 EURO zzgl. MwSt.

Im Rahmen seiner Zertifizierung bietet der BVPA daneben noch vier weitere Weiterbildungsmodule zu den Themen „Urheberrecht allgemein“, „Persönlichkeitsrecht“, „Lizenzrecht“, „VG Bild-Kunst/Künstlersozialkasse“ an.

Unter www.bvpa-certified-licensor.org finden Sie Details zu den einzelnen Modulen, zur Zertifizierung allgemein sowie das Anmeldeformular. Anmeldungen, Nachfragen und Feedback richten Sie bitte an info@bvpa.org. Die Geschäftsstelle gibt auch Auskunft bei Interesse an der Belegung einzelner Module.

 

Über den Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA)
Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) wurde 1970 in Berlin als Interessenvertretung für deutsche Pressebild-Agenturen und Bildarchive gegründet. Heute ist der BVPA führende Instanz in Deutschland und dem europäischen Raum für alle Fragen rund um visuelle Inhalte und vertritt - immer noch von Berlin aus – kleine und große Bildanbieter in ganz Europa. Der Verband repräsentiert außerdem die Interessen von Unternehmen, die bildagenturnahe Services anbieten, z.B. technische und juristische Dienstleistungen wie Keywording, Rechteverfolgung und Vertrieb. Derzeit hat der BVPA über 90 Mitglieder.

Pressekontakt BVPA
BVPA | Mathias Jahn | Geschäftsstellenleitung
Bergstr. 92 | D-12169 Berlin
Tel.: 030 - 886 753 19
jahn@bvpa.org | www.bvpa.org

Kommentare sind deaktiviert