Tag Archives: 2024

BVPAflash zu den geänderten Terms of Use bei Adobe

Eine Änderung der Nutzungsbedingungen bei Adobe für Programme wie u.a. Photoshop hat für Aufregung in den sozialen Netzwerken gesorgt. Vermutet wurde, dass Adobe sich den Zugriff auf Nutzerinhalte und ihre Verwertung sichern würde. Auch wurde spekuliert, dass Adobe die Inhalte seiner Kunden nutzen würde, um Adobes KI Firefly zu trainieren. Zwei Wochen nach der großen…
MEHR

BVPA-Webinar: Die e-Rechnungspflicht im B2B-Bereich

Berlin, 19.06.2024 – Mit der Verabschiedung des Wachstumschancengesetzes wurde u.a. die verpflichtende Einführung der e-Rechnung im B2B-Umfeld ab dem 01.01.2025 beschlossen. Im BVPA-Webinar am 11.07.2024 erhalten die Teilnehmer einen kompakten Überblick, was dies konkret für ihr Unternehmen bedeutet. Schon jetzt nimmt die elektronische Rechnung eine herausgestellte Rolle in der Bildabrechnung zwischen Kunden und Bildanbietern ein.…
MEHR

BVPA wird korporatives Mitglied im Deutschen Fotorat

Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 5. Juni 2024 hat der Deutsche Fotorat den BVPA einstimmig als korporatives Mitglied aufgenommen. Der BVPA ist nun Teil des neuen Netzwerks, um der Fotografie im politischen und gesellschaftlichen Diskurs eine stärkere Stimme zu geben. Zu den Themenschwerpunkten des Dachverbands gehören: Urheberrecht, fotokulturelles Erbe, Medienkompetenz und KI. Im September 2023…
MEHR

Social Media Bildlizenz: Online-Briefings

Warum sollten Bildagenturen dabei sein? Dr. Urban Pappi, geschäftsführender Vorstand der VG Bild-Kunst, und BVPA-Geschäftsstellenleiter Mathias Jahn informieren in kurzen Briefings zum Status der Social Media Bildlizenz. In dem offenen Austauschformat kann über den Stand der Streitigkeiten mit Plattformen, erwartete Einnahmen, die Anzahl teilnehmender Bildanbieter, den Verteilungsschlüssel oder die Opt-out-Datenbank usw. gesprochen werden. Die nächsten…
MEHR

Infoschreiben an Bildagenturen zur Social Media Bildlizenz

Seit geraumer Zeit beherrscht die generative KI die urheberrechtliche Debatte. Vor dem Hintergrund der Disruption, die sie im Bereich der Fotografie und der Illustration auslösen kann, ist das sicherlich gerechtfertigt. Trotzdem dürfen wir nicht das letzte große Thema vergessen, für das wir so lange – letztlich erfolgreich – gekämpft haben: die urheberrechtliche Verantwortlichkeit von Social…
MEHR

Bildbranchen-Treff PICTAday 2024 im ECC Berlin: PICTAtalks sind gefragt

Berlin, 24.04.2024 – KI hält Einzug in den Bildermarkt, ob als Bildmaterial selbst oder als Werkzeuge in den bildredaktionellen Workflows. Die Bildthemen des BVPA liegen am Puls der Zeit. Der PICTAday 2024 zeigte: Besucher und Aussteller wollen am Ball bleiben. „Für uns ist es weiterhin DER Event in unserem Terminkalender. Nirgendwo sonst finden wir so…
MEHR

Bild-Kunst: Ergebnisse der Berufsgruppenversammlung am 11. April 2024 in Kassel

Mit 85 übertragenen Stimmen im Gepäck nahm BVPA-Stimmvertreter Mathias Jahn am 11. April 2024 an der Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe teil. Interessant für den BVPA waren die Agendapunkte zur Social-Media-Bildlizenz (SMBL), zu der mittlerweile 36 Bildagenturen den Wahrnehmungsvertrag unterzeichnet haben, als auch zum Umgang mit KI-Erzeugnissen.   SMBL - Stand der…
MEHR

BVPAflash: Hinweis zur Fußball-EM 2024 in Bezug auf lizenzpflichtige Nutzung von Fotos des Olympiastadions Berlin

Der BVPA erhielt den Hinweis zum Schreiben einer Anwaltskanzlei, die die Interessen der Olympiastadion Berlin GmbH vertritt. Anlass ist die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft zu deren Hauptspielorten das Olympiastadion gehören wird. Vor diesem Hintergrund wird seitens der Betreibergesellschaft auf die rechtlichen Rahmenbedingungen der erwartbaren Berichterstattung hingewiesen. In einem BVPAflash am 15.04.2024 informierte der BVPA seine Mitglieder, wie…
MEHR