Heike Betzwieser Head of Content bei picture alliance

picture-alliance_logoHeike Betzwieser ist ab dem 1. April neue Head of Content der dpa-Tochter picture alliance und in dieser Position verantwortlich für die Analyse, Weiterentwicklung und Umsetzung der Content-Strategie der Frankfurter Agentur.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Heike Betzwieser eine Kennerin des Bildmarktes und ausgewiesene Content-Expertin mit Führungserfahrung für diesen Job gefunden haben. Kundenbedürfnisse und die Ansprüche an Bildmaterial ändern sich ständig, so dass wir unser Angebot permanent überprüfen und anpassen, damit unsere Kunden bei uns immer finden, was sie suchen. Heike Betzwieser wird zusammen mit verschiedenen Teams Prozesse optimieren und mit unseren bestehenden und neuen Partnern in engem Kontakt stehen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“, sagt Arian Samaly, Geschäftsführer der picture alliance.

Heike Betzwieser ist neue Head of Content der dpa-Tochter picture alliance. Foto: Natascha Zivadinovic

Heike Betzwieser (45) hat zuletzt selbständig als Beraterin im Bereich Digital Content Consulting gearbeitet. Nach einem Germanistik-Studium mit Schwerpunkt Journalistik und Politikwissenschaften, absolvierte sie bei der dpa in Frankfurt und Hamburg ein Volontariat zur Bildredakteurin und war im Anschluss als solche bei ProSiebenSat1 Digital Media tätig. 2001 wechselte sie als Chefin vom Dienst zum Bilderdienst der Nachrichtenagentur ddp in München. Danach leitete sie als Head of das Multimedia-Office von T-Online in Darmstadt und kümmerte sich u.a. um den Aufbau eines Bildportals und einer Videoredaktion. Vor der Selbständigkeit folgten zweieinhalb Jahre als Unit Director bei Exozet Berlin, einer Agentur für digitale Transformation.

(Quelle: Presseinformation picture alliance)

Kommentare sind deaktiviert