England in der Mitte des vorigen Jahrhunderts: Mit historischen Briggs-Fotografien erweitert ullstein bild seinen Bestand

Immer wieder finden wertvolle historische Fotos ihren Weg zu ullstein bild. Seit kurzem verfügt die Berliner Pressebildagentur über eine weitere Kollektion, die den eigenen weltbekannten Bestand hervorragend ergänzt. Die Bilder stammen von Studio Briggs Limited, einem bekannten Londoner Fotounternehmen, das 1922 gegründet und bis 1991 betrieben wurde. Der Enkel von WG Briggs, Roger Kennett, hat eine Auswahl aus dem Archiv des Unternehmens gesichtet und digitalisiert.

 

A view of Battersea power station and the river Thames at night, circa 1950 © ullstein bild

 

Hauptsächlich handelt es sich dabei um Fotografien aus den Jahren 1930 bis 1960. Darunter viele ikonische Bilder die unter anderem das englische Arbeitermilieu zeigen, Stadtansichten von London, stimmungsvolle Szenen aus der Mitte des damaligen Alltags oder auch Industriefotografie.

England hat im 20. Jahrhundert immer wieder Bildmotive geboten, die der Fotograf WG Briggs kunstvoll und mit viel Gefühl für die Situation eingefangen hat. Dank seines Enkels Roger Kennett kommen diese Fotos wieder in die Öffentlichkeit. Unter dem Suchbegriff ‚Roger Kennett‘ kann die Kollektion bei ullstein bild ab sofort gefunden und lizenziert werden.

(Quelle: PM ullstein bild)

Comments are closed.