Colourbox stellt Künstler ins Rampenlicht

colourbox_logoColourbox, ein führender Anbieter lizenzfreier Bilder, lenkt mit der Kampagne „Artist of the Month“ jeden Monat die Aufmerksamkeit auf einen ihrer internationalen Künstler und ein Schwerpunktthema. Dadurch erlangen die Werke eine größere Reichweite. Vom erweiterten Bildangebot profitieren vor allem Internet-, Werbe-, und PR-Agenturen, Redaktionen sowie Marketingabteilungen. Zu einem der ersten Artists of the Month zählt Markus Gann aus dem bayerischen Tutzing.

Nachdem zum Auftakt der Aktion Landschafts- und Naturaufnahmen des Dänen Kasper Nymann im Mittelpunkt standen, sind es gleich als Zweites faszinierende, oft ungeplante Aufnahmen auf Reisen von Markus Gann. „Jeden Monat geht es um andere Motive. Auf diese Weise wollen wir zeigen, wie vielseitig die Kunst und die Werke unserer Fotografen sowie Illustratoren sind“, sagt Mads Martin Jørgensen, CEO von Colourbox. Um neues Publikum zu erreichen, erhalten die ersten 1.000 Nutzer ein Bild ihrer Wahl gratis.

 

Die Lifestyle-Fotografin Alena Ozerova ist Künstlerin des Monats Juni © Alena Ozerova / Colourbox

 

Gleichzeitig bietet Colourbox den Künstlern eine Bühne, um sich vorzustellen und Erfahrungen weiterzugeben. Markus Gann beispielsweise hatte seine ersten Berührungspunkte mit der Stockfotografie, als er eine Auszeit von seinem damaligen Beruf in der Automobilindustrie nahm und ein Praktikum in einer Münchener Designagentur absolvierte. Nachdem er dann nebenberuflich als Stockfotograf arbeitete, wagte er 2010 den Schritt in die Selbstständigkeit. „Als Verkäufer sehe ich in solchen Aktionen nur Vorteile. Artist of the Month zu sein, ist ein schönes Kompliment und eine Auszeichnung für die Arbeit, die man geleistet hat“, verrät Markus Gann. In einem Blog-Eintrag auf www.Colourbox.de gibt er Tipps für Stock-Fotografen.

Er hat den „Staffelstab“ an Alena Ozerova aus der Ukraine weitergegeben. Sie ist mit
ihren Lifestyle-Aufnahmen die Künstlerin des Monats Juni.

(Quelle: Pressemitteilung Colourbox)

Kommentare sind deaktiviert