Category Archives: Urheberrecht

BMJV: Stellungnahme des BVPA zur Evaluation des UrhWissG

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat eine öffentliche Konsultation zur Evaluierung des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes (§§ 60a bis 60h UrhG) durchgeführt. Das Gesetz trat am 1. März 2018 in Kraft und reformierte die Regelungen zur Nutzung geschützter Werke in Bildung und Forschung. Der BVPA hat vergangene Woche seine Stellungnahme eingereicht und darin unter anderem den Vorrang individueller Lizenzvereinbarungen vor…
MEHR

Fallstricke um das Model-Release: BVPA-Webinar zur professionellen Vermarktung von Personenfotos

Berlin, 01.09.2021 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) veranstaltet am 29. September 2021 ein Webinar zur professionellen Personenfotografie und dem Recht am eigenen Bild. 30 Jahre nach Erscheinen des legendären Albums „Nevermind“ der Grunge-Band Nirvana hat das ehemalige Babymodel Spencer Elden Schadensersatzklage gegen die Verwendung seines Bildes auf dem Cover eingereicht. Der BVPA nimmt diesen…
MEHR

Urteilsbesprechung: Urheberrechtsverletzung durch einen “Re-Pin” auf Pinterest

Vergangene Woche berichteten wir über die Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 12. November 2020 (Az. 310 O 352/20) zur "Re-Pin"-Funktion bei Pinterest. Die Richter kamen zu dem Ergebnis, dass der betreffende Re-Pin einer Fotografie, also die Wiederveröffentlichung per Hyperlink das Recht des Klägers auf öffentliche Wiedergabe nach § 19a UrhG verletzt. In einem BVPAflash am…
MEHR

Urteilsbesprechung: Bild über URL und Suchmaschine aufrufbar – Verstoß gegen Unterlassungserklärung

In der vergangenen Woche berichteten wir über ein Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 14. April 2021 (Az. 6 U 94/20). Das Gericht hat entschieden, dass ein Verstoß gegen eine Unterlassungserklärung vorliegt, wenn ein Lichtbild weiterhin per Direkteingabe der URL oder über Suchmaschinen aufrufbar ist. Die Beklagte hatte sich per Unterlassungserklärung gegenüber dem Kläger verpflichtet, es…
MEHR

Bildungs- und Wissenschafts-Urheberrecht auf dem Prüfstand: BVPA erarbeitet Stellungnahme

Das Bundesjustizministerium führt eine öffentliche Konsultation zur Evaluierung des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes (§§ 60a ff UrhG) durch. Das Gesetz trat am 1. März 2018 in Kraft und reformierte die Regelungen zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke in Bildung und Forschung. In der Gesetzesbegründung zum notwendigen Evaluierungsprozess nach vier Jahren heißt es: "Hierbei ist insbesondere in den Blick zu…
MEHR

Aufzeichnung zur Infoveranstaltung: Kollektivlizenz für Plattformen

Der BVPA und die VG Bild-Kunst planen, Plattformbetreibern eine erweiterte Kollektivlizenz für den privaten Upload professioneller Bilder anzubieten. Die Organisationen führten diesbzgl. am 10. Juni 2021 eine gemeinsame Informationsveranstaltung durch, um Fragen zu den Auswirkungen der zugrunde liegenden Urheberrechtsreform sowie zur Ausgestaltung der Plattformlizenzierung aufzugreifen. Die Aufzeichnung zur Sitzung kann nun unter folgendem Link abgerufen…
MEHR

Bundestag beschließt Urheberrechtsreform: Die Knackpunkte für die Bildbranche

Der Bundestag hat am 20. Mai 2021 das Gesetz zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie beschlossen (siehe Link). Damit stehen unter anderem die Rahmenbedingungen für eine Kollektivlizenzierung von Plattformen im Bildsektor fest, eines der wichtigsten Projekte des BVPA in den kommenden Monaten. Mit der sog. Bagatellausnahme für "geringfügige Nutzungen" muss die Branche jedoch auch eine Kröte schlucken,…
MEHR

Abstimmung im Bundestag: Urheberrechtsreform beschlossen

Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD hat der Bundestag am 20. Mai 2021 das Gesetz zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie beschlossen. Gegen den Gesetzentwurf in der Fassung des Rechtsausschusses stimmten die Fraktionen von AfD, FDP und Die Linke und bei Enthaltung von Bündnis 90/Die Grünen. Einer der Hauptkonfliktpunkte war die Haftung für Plattformen…
MEHR

Infoveranstaltung: Status quo zur Einführung einer Kollektivlizenz für Social-Media-Plattformen

Berlin, 20.05.2021 – Die Urheberrechtsreform befindet sich auf der Zielgeraden. Der BVPA und die VG Bild-Kunst planen, den Plattformbetreibern eine erweiterte Kollektivlizenz für den privaten Upload professioneller Bilder anzubieten. In einer virtuellen Veranstaltung für Fotograf*innen und Bildagenturen am 10. Juni 2021 möchten die beiden Organisationen umfassend über das Thema informieren. Das Gesetzgebungserfahren zur Urheberrechtsreform ist…
MEHR

Umsetzung des “Framing”-Urteils in die Lizenzpraxis: Videoaufzeichnung zum BVPA-Webinar verfügbar

Der BVPA beschäftigte sich im Rahmen seines Webinars am 30. April 2021 mit dem aktuellen Urteil (C 392/19) des Europäischen Gerichtshofs zur Framing-Technologie und seinen Auswirkungen auf die Bildvermarktung. Referent Rechtsanwalt Frank Michael Höfinger fasste zunächst die inhaltsverwandte Rechtsprechung zum Thema zusammen. Im zweiten Teil ging es um mögliche Anpassungen in der Lizenzierungspraxis wie technische…
MEHR