imago kooperiert mit photothek

imago_logoDie Berliner Bildagentur photothek ist neuer Partner von imago. Gegründet wurde photothek 2004 von den Fotografen Ute Grabowsky, Thomas Imo und Thomas Köhler - die beiden letzteren leiten das Büro in Berlin, das noch weitere Fotografen beschäftigt, Ute Grabowsky repräsentiert die Dependance in Bonn.

Alle Fotografen von photothek verfügen über eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Pressefotografie, sind Mitglied in der Bundespressekonferenz und akkreditiert beim Bundespresseamt und dem Deutschen Bundestag.

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, bei der Entlassung und Ernennung des Aussenministers und der Wirtschaftsministerin in Schloss Bellevue. Berlin, 27.01.2017. Foto: imago/photothek

 

Somit bebildern photothek täglich Pressetermine und Events vor allem aus dem Bereich Politik: Pressekonferenzen und Staatsbesuche im Inland finden sich dabei ebenso im Portfolio wie Auslandsreisen von Mitgliedern der Bundesregierung, die die Fotografen der Agentur fotografisch begleiten.

Photothek fertigen aber auch hochwertige Porträts und Reportagen an und inszenieren Symbolfotos zu verschiedenen Themen. Zu den Auftraggebern gehören Bundesministerien, Parteien, Wirtschaftsunternehmen und Verbände sowie Zeitungen und Magazine. Dabei legt die Agentur Wert auf eine moderne Bildsprache und versucht, alltägliche Situationen in einem neuen Blickwinkel darzustellen.

imago hat begonnen, Bildmaterial von photothek in die Datenbank zu übernehmen. Anfragen können gern gestellt werden.

(Quelle: Pressemeldung imago)

Kommentare sind deaktiviert