Honorarkalkulation für Social-Media: 6. mfm-ROUNDTABLE in Frankfurt/Main

Der 6. mfm-ROUNDTABLE in Frankfurt am Main konnte trotz der Einschränkungen durch Covid-19 stattfinden. Am 12.März 2020 kamen Fotografenverbände und Bildagenturvertreter aus dem korporativen Kreis der mfm zur Einschätzung der gerade erschienen Ausgabe der „mfm-BILDHONORARE 2020“ zusammen.

Neben dem Gedankenaustausch zur aktuellen Umsetzung der mfm-BILDHONORARE 2020 stand die Bildnutzung auf Social-Media-Kanälen und auf medienweitergebenden Plattformen im Mittelpunkt der Gespräche. Die Gesprächsteilnehmer sind sich darüber einig, dass diese Nutzungsarten als reichweitenrelevanteste weiterhin im Fokus des mfm-ROUNDTABLE und der jährlichen Erhebungen stehen sollen.

 

6. mfm-ROUNDTABLE am 12. März 2020 in Frankfurt/Main © Alena Kopp

 

Auf Wunsch der Teilnehmer plant die mfm eine Ausweitung des Workshop-Angebots in Form von Webinaren, die das Arbeiten mit den mfm-BILDHONORARE vermitteln und die Entstehung der mfm-BILDHONORARE nahebringen. Dabei ist es das erklärte Ziel, Erhebungsmethodik und Anwendung der mfm deutlicher unter Bildanbietern, -einkäufern und Auszubildenden zu kommunizieren.

Die zukünftigen Auflagen der mfm-BILDHONORARE werden auf Wunsch der korporativen Fotoverbände um eine facettenreiche Abbildung ihrer individuellen Kalkulationsmodelle im Bereich der Auftragsfotografie erweitert werden.

Ankündigung 1: Die diesjährige Jahresversammlung der mfm wird aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19) anders abgehalten als sonst. Nähere Informationen hierzu wird der mfm-Vorsitz in den kommenden Wochen kommunizieren. In diesem Jahr steht im Rahmen der Versammlung die Wahl der mfm-Vorsitzenden an.

Ankündigung 2: Der nächste mfm-ROUNDTABLE findet am 11.09.2020 von 11:00-16:00 Uhr bei ver.di in Berlin statt.

Comments are closed.