ullstein bild vermarktet DDR-Motive von Zentralbild

ullstein_bild_Logo_RGB_350pxDie beiden Fotoagenturen aus Berlin-Mitte, ullstein bild und Zentralbild, bauen ihre langjährige Partnerschaft weiter aus.

16.000 frisch digitalisierte und akribisch lektorierte Motive der Fotoagentur Zentralbild stehen ab sofort für die Kunden von ullstein bild weltweit zur Verfügung. 14.000 Fotos dokumentieren das Leben in der DDR von 1949 bis 1990 - 3.000 davon in Farbe. Weitere 2.000 Motive bebildern den Alltag in den damaligen sozialistischen „Bruderländern“ in Osteuropa.

XI. Parlament der FDJ im Plenarsaal des Palastes der Republik in Ost-Berlin, Juni 1981 Foto: ullstein bild – Reinhard Kaufhold / Zentralbild

Mit den redaktionell ausgewählten Motiven der Fotografen Eberhard Klöppel, Reinhard Kaufhold, Ullrich Häßler, Wilfried Glienke, Jürgen Sindermann, Peter Heinz Junge und Erich Schutt wird der umfangreiche Fotobestand bei ullstein bild zur Geschichte der DDR und Osteuropas noch weiter aufgewertet.

Die Zentralbild-Motive sind unter www.ullsteinbild.de und über Picturemaxx verfügbar. Weltweite Lizenzierungen können ab sofort bei ullstein bild angefragt werden.

Die Fotoagentur Zentralbild entstand 1991 aus der Bildsparte der DDR-Nachrichtenagentur ADN und ist eine 100-prozentige dpa-Tochter. ullstein bild ist seit Jahrzehnten eine der bedeutendsten Bildagenturen zu Zeitgeist und Zeitgeschichte und seit 2013 eine Marke unter dem Dach der Axel Springer Syndication.

Oliver Hamann und Karen Tieth sind Ihre Ansprechpartner für Fragen zur Kooperation mit Zentralbild und zum Gesamtbestand von ullstein bild.

Oliver Hamann (Head of Sales) o.hamann@axelspringer-syndication.de| +49 30 2591-73103

Karen Tieth (Senior Manager Rights & Acquisitions) tieth@ullsteinbild.de | +49 30 2591-73113

(Quelle: ullstein bild Pressemeldung)

Kommentare sind deaktiviert