Neu: Pressefotograf Harald Schmitt jetzt bei bpk

Der sechsmalige World Press Photo-Preisträger Harald Schmitt gehört zu den großen deutschen Pressefotografen. Über 30 Jahre fotografierte er für den stern Reportagen in aller Welt. Von 1977 bis 1982 lebte Schmitt als akkreditierter Fotograf in Ost-Berlin. In den Folgejahren begleitete er den politischen Umbruch in der DDR und in Osteuropa und schuf mit seinen Bildern Ikonen des Protests und des Aufbruchs in die Freiheit. (Quelle: bpk Newsletter)

Highlights zeigen

 

Arbeiterstreik auf der Lenin-Werft in Gdansk in Polen. Arbeiterführer Lech Walensa wird auf den Schultern der streikenden Arbeiter über das Werftgelände getragen. Später wird er Vorsitzender der Gewerkschaft Solidarnosc und noch später Präsident von Polen. August 1980 Foto: bpk / Bundesstiftung Aufarbeitung / Harald Schmitt

Comments are closed.