picture alliance-Portal zum Jahresrückblick 2015 online

picture-alliance_logoHunderttausende Flüchtlinge suchen in Europa Zuflucht, die Terrormiliz „Islamischer Staat“ wütet weiter im Nahen Osten, 150 Menschen sterben beim Germanwings-Absturz in den französischen Alpen, der Anschlag auf das Satiremagazin Charlie Hebdo erschüttert Europa, Deutschland wehrt sich gegen Pegida und Fremdenfeindlichkeit, die Finanzkrise in Griechenland eskaliert, Bahn und Kita-Streiks strapazieren die Nerven der Deutschen und der umstrittene FIFA-Chef Blatter tritt zurück. Aber auch erfreulichere Nachrichten gab es im Jahr 2015. Das britische und das schwedische Königshaus freuen sich über Nachwuchs. Prinz Carl Philip von Schweden heiratet seine Sofia und auch Ashton Kutcher und Mila Kunis sowie Mats und Cathy Hummels feiern ihre Hochzeit. Hamburg ist Olympiakandidat für 2024 und die Speicherstadt der Hansestadt wird Weltkulturerbe.

Wer schon jetzt auf der Suche nach den besten Fotos für seinen Jahresrückblick ist, bekommt im Portal „Jahresrückblick 2015“ unter www.picture-alliance.com einen schnellen und umfassenden Überblick. Seit Beginn des Jahres wurden die eindrucksvollsten Bilder zu allen relevanten Ereignissen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in rund 150 Kollektionen aufbereitet. Der allgemeine Jahresrückblick wird ergänzt durch das „Entertainment-Jahr 2015“ und das „Sport-Jahr 2015“.

Foto: picture alliance / epa / Yannis Kolesidis

Neu im Bereich „2015 - Das Jahr“ sind die Grafiken des Jahres, die die Top-Themen aufgreifen und Entwicklungen oder Krisen verständlich und übersichtlich auf den Punkt bringen. Außerdem werden seit Juni die beliebtesten picture alliance-Bilder des Monats zusammengestellt, die als Auswahlen im Jahresrückblick der dpa-Tochter zu finden sind. Das Portal wird laufend mit neuen Themen und Bildern aktualisiert und bietet einen schnellen Überblick, welche Ereignisse und Personen in einem Rückblick auf das Jahr wichtig sind.

(Quelle: Presseinformation picture alliance)

Comments are closed.