Stiftung Preußische Schlösser und Gärten: Status quo

Durch die Gewinnung des neuen Verbandsjustiziars David Seiler widmet sich der BVPA nun wieder verstärkt der Verhandlung mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. In einem ersten Schritt werden die BVPA-Mitglieder am 16.03.2017 mit einem BVPAflash auf den aktuellen Stand des Dialogs gesetzt. Unter anderem wird Herr Seiler darin auch auf die Frage eingehen, welche Bilder von Parkanlagen und Gebäuden aus der Zeit vor der Eigentumsumschreibung (BGH-Urt. v. 17.12.2010 V ZR 44/10) in den Datenbanken der Bildagenturen geführt werden dürfen.

Kommentare sind deaktiviert