Symposium der Humboldt-Universität: Schutzfristenverlängerung für NS-Opfer?

Die Humboldt-Universität veranstaltete letzten Freitag ein erstklassig besetztes Symposium zum Thema Schutz­fris­ten­verlängerung zugunsten von NS-Opfern. Neben dem Hinweis auf die hohe moralische Bedeutung kamen aber auch die praktischen Umsetzungsprobleme zur Sprache.

BVPA-Mitglieder finden eine Zusammenfassung zur Veranstaltung im internen Bereich der Website.

Kommentare sind deaktiviert