Das „Button“-Problem – Datenschutz und Urheberrecht: Webinar zum rechtlichen Umgang mit der „Share“- und „Like“-Funktion

Das Einbinden von Facebooks Like-Button auf der eigenen Internetseite ist laut aktueller Entscheidung des Landgerichts Düsseldorf datenschutzwidrig. Der Aufschrei in der Online-Welt ist groß, denn kaum ein Seitenbetreiber bindet die Buttons der sozialen Medien nicht ein, über die User signalisieren, dass ihnen ein Inhalt gefällt. Wie also auf das Urteil reagieren?

Daneben wirft auch der „Teilen“-Knopf immer mehr Fragen auf, besonders für Bildanbieter, Blog-Betreiber und Verlage:

- Wird mit dem Einbinden des Share-Buttons eine Nutzungslizenz erteilt?
- Berechtigt das Anbieten des Buttons zur Übernahme kompletter Texte und Bilder?
- Was, wenn beim Vorschaubild der Urheberhinweis fehlt?
- Wie kann die Möglichkeit des Teilens vertraglich zwischen Bildanbieter und –käufer geregelt werden?

Im BVPA-Webinar am 12. April geht Referent RA Sebastian Deubelli auf die wichtigsten Punkte in diesem Bereich ein. Im Anschluss an die 30-minütige Präsentation haben Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Teilnahme am Webinar kostet für Mitglieder des BVPA 10,00 Euro (p.P.), für Nicht-Mitglieder 20,00 Euro (p.P.) zzgl. MwSt.

Sie möchten am Webinar teilnehmen? Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@bvpa.org und teilen Sie uns die Namen der Teilnehmer sowie die Rechnungsanschrift mit. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Link zur Freischaltung.

Termin: 12. April 2016 von 15:30 Uhr bis max. 16:30 Uhr
Referent: RA Sebastian Deubelli (www.deubelli.com)

Update:
Für diejenigen, die das BVPA-Webinar verpasst haben, gibt es jetzt auch die Videoaufzeichnung. Den Preis erfragen Sie unter info@bvpa.org.

Kommentare sind deaktiviert