Category Archives: News

PICTAday 2022 in 2G – ohne Maskenpflicht und Kapazitätsbeschränkung

Das eindeutige Votum der Mitgliederversammlung des BVPA am 23. September macht es möglich: Wir werden den PICTAday am 28. April 2022 in Hamburg 2G-regelkonform (geimpft oder genesen) veranstalten. Damit darf sich die Branche wieder ungebremst treffen:   Ohne Begrenzung der Kapazitäten Keine Maskenpflicht Keine Abstandsregelungen Es darf wieder im Stehen verzehrt werden. Wir freuen uns…
MEHR

BVPA hat die Einführung einer Fördermitgliedschaft beschlossen

Der BVPA stellt sich mit Blick auf die neuen Entwicklungen der Bildvermarktung breiter auf und hat die Einführung einer Fördermitgliedschaft beschlossen. Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 23. September 2021 eine neue Beteiligungsform für interessierte Unterstützer beschlossen: die Fördermitgliedschaft. Fördermitglieder können demnach selbständige Unternehmer, Unternehmen, Organisationen, oder Institutionen weltweit werden,…
MEHR

Anmeldefrist für BVPA-Mitglieder zum PICTAday 2022 in Hamburg beginnt

Endlich ist es soweit: Der BVPA kann wieder planen und schon allein dieser Zustand versetzt uns in eine zuversichtliche Stimmung. Nachdem der PICTAday in 2020 und 2021 ausgefallen ist, freuen wir uns auf UNSER GEMEINSAMES JAHRESEVENT, den PICTAday am 28. April 2022 im Kaispeicher B in Hamburg. Endlich wieder persönliche Kundenkontakte und Austausch mit Kollegen…
MEHR

BMJV: Stellungnahme des BVPA zur Evaluation des UrhWissG

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat eine öffentliche Konsultation zur Evaluierung des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes (§§ 60a bis 60h UrhG) durchgeführt. Das Gesetz trat am 1. März 2018 in Kraft und reformierte die Regelungen zur Nutzung geschützter Werke in Bildung und Forschung. Der BVPA hat vergangene Woche seine Stellungnahme eingereicht und darin unter anderem den Vorrang individueller Lizenzvereinbarungen vor…
MEHR

C2PA veröffentlicht Spezifikationen zur Bekämpfung von Online-Desinformation

Die IPTC beteiligt sich seit kurzem an dem Projekt der Coalition for Content Provenance and Authenticity (C2PA). Ziel des Projektes ist es, technische Standards zur Bekämpfung von Desinformation im Internet zu entwickeln. Nach monatelanger Arbeit wurde nun der erste Entwurf der Spezifikationen veröffentlicht. Der Entwurf legt insbesondere fest, wie der IPTC-Standard für Fotometadaten in einem…
MEHR

Fallstricke um das Model-Release: BVPA-Webinar zur professionellen Vermarktung von Personenfotos

Berlin, 01.09.2021 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) veranstaltet am 29. September 2021 ein Webinar zur professionellen Personenfotografie und dem Recht am eigenen Bild. 30 Jahre nach Erscheinen des legendären Albums „Nevermind“ der Grunge-Band Nirvana hat das ehemalige Babymodel Spencer Elden Schadensersatzklage gegen die Verwendung seines Bildes auf dem Cover eingereicht. Der BVPA nimmt diesen…
MEHR

Urteilsbesprechung: Urheberrechtsverletzung durch einen “Re-Pin” auf Pinterest

Vergangene Woche berichteten wir über die Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 12. November 2020 (Az. 310 O 352/20) zur "Re-Pin"-Funktion bei Pinterest. Die Richter kamen zu dem Ergebnis, dass der betreffende Re-Pin einer Fotografie, also die Wiederveröffentlichung per Hyperlink das Recht des Klägers auf öffentliche Wiedergabe nach § 19a UrhG verletzt. In einem BVPAflash am…
MEHR

BVPA-Vertreter auf Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst in Bonn

Am 2. September 2021 findet die Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst in Bonn statt (siehe Tagesordnung und Unterlagen). Der BVPA wird einen Verbandsvertreter entsenden, um die Interessen professioneller Bildanbieter in der Berufsgruppe II zu vertretern. Falls Sie nicht selbst als Mitglied der VG an der Veranstaltung teilnehmen können, übertragen Sie Ihre Stimme bitte an den BVPA.…
MEHR

Künstlersozialabgabe auch im Jahr 2022 bei 4,2 Prozent

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat zur Künstlersozialabgabe-Verordnung 2022 (KSA-VO 2022) die Ressort- und Verbändebeteiligung eingeleitet. Nach der neuen Verordnung wird auch im Jahr 2022 der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung unverändert 4,2 Prozent betragen. Ermöglicht wurde dies durch den Einsatz zusätzlicher Bundesmittel (Entlastungszuschuss) in Höhe von insgesamt knapp 84,6 Millionen Euro. Damit wird einer Belastung der abgabepflichtigen…
MEHR

Webinar: Bilder von Kulturgütern – Fotografieren und veröffentlichen erlaubt?

Berlin, 11.08.2021 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) beschäftigt sich in einem Webinar am 8. Oktober 2021 mit der Rechtsprechung zum Fotoverbot aus Eigentumsrecht und zur kommerziellen Verwertung von Aufnahmen von Kulturgütern. Hintergrund ist die neue Fotorichtlinie der Preußischen Schlösserstiftung, die das zustimmungsfreie Fotografieren und Filmen auf dem Stiftungsgelände vereinfacht. Schlösser, Denkmäler und Gartenanlagen gehören…
MEHR