Bildhonorare 2017 – das Standardwerk für die Honorarkalkulation im Bildermarkt

Berlin, 6.2.2017 – Mit dem Titel „Bildhonorare 2017“ legt die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) eine neue Auflage ihrer Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte vor.

Die MFM, ein Arbeitskreis des Bundesverbands professioneller Bildanbieter, ermittelt jährlich die marktüblichen Honorare für Fotonutzungen in Deutschland und gibt diese unter dem Titel „Bildhonorare“ als Broschüre heraus. Das Tabellenwerk dient seit vielen Jahren professionellen Bildanbietern und -einkäufern als wichtiges Informations- und Planungsinstrument.

Ab sofort ist nun die neue Ausgabe 2017 erhältlich – sowohl in der Print-Version als auch im ePaper-Format für mobile Endgeräte. Die Honorar-Übersicht erscheint im gewohnt übersichtlichen Layout, wurde dem aktuellen Markt angepasst und bietet dem Nutzer eine optimale Berechnungsgrundlage. Mit seinem umfangreichen Medienregister ist die Broschüre ein unerlässliches Standardwerk für Agenturen, Fotografen, Kanzleien für Urheber- und Medienrecht bzw. alle, die Bildhonorare kalkulieren müssen.

Die „Bildhonorare 2017“ können Sie ab sofort im Print-Paket zum Preis von 34,80 EURO zzgl. Versand unter www.bvpa.org/shop bestellen. Für mobile iOS- und Android-Geräte gibt es das Digital-Paket für 24,80€.

Sie können das ePaper der Bildhonorare auch einzeln direkt über die App Stores iTunes oder Google play erwerben. Dafür laden Sie sich einfach die App „PICTA & MFM“ herunter und klicken dann auf die gewünschte Ausgabe.

Über den Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA):
Der BVPA ist die führende Instanz in Deutschland und dem europäischen Raum für alle Fragen rund um visuelle Inhalte und vertritt kleine und große Bildanbieter in ganz Europa. Der Verband repräsentiert außerdem die Interessen von Unternehmen, die bildagenturnahe Services anbieten, z.B. technische und juristische Dienstleistungen wie Keywording, Rechteverfolgung und Vertrieb.

Pressekontakt BVPA:
Mathias Jahn
Leitung Geschäftsstelle
E-Mail: jahn@bvpa.org

Kommentare sind deaktiviert